Betreuung von Webseiten

Pflege und Erstellung von Inhalten - alles SEO-gerecht!

Die Auffindbarkeit Ihrer Webseite in den Suchmaschinen, wie Google, ist elementar wichtig! Aus diesem Grund ist die regelmäßige Betreuung von Webseiten ein ernst zunehmendes Thema!

“Der beste Ort, um eine Leiche zu verstecken, ist die Seite 2 bei Google” (Autor unbekannt)

Genau das ist auch das Problem. Wirklich keiner schaut bei einer Suchmaschine auf Seite 2. Wenn nicht unter den ersten fünf bis zehn Treffern Ihre Webseite erscheint, dann gibt der Besucher meist andere Suchbegriffe ein.

Die Bewertungs-Algorithmen von bspw. Google sind schier undurchschaubar. Einen eindeutigen Ratschlag “So kommt Ihre Seite auf Platz eins” gibt es nicht. Viel mehr greifen hier verschiedene Ansätze, die zu einem besseren Ranking führen. SEO (= Search Engine Optimization; Suchmaschinen-Optimierung) ist einer der vielen Möglichkeiten, Ihre Seite besser zu positionieren.

Wie wir Ihnen helfen können bei der Betreuung von Webseiten

  • Ihre Positionierung zu verbessern
  • Ihnen die Arbeit abzunehmen

Wie soeben erwähnt gibt es keine eindeutige Lösung, die für das SEO wichtig ist. SEO ist ein Zusammenspiel von mehreren Faktoren, die schlussendlich zu einer besseren Auffindbarkeit führt.

Wir bieten Ihnen einen umfassenden Service, wie Sie besser in den Suchmaschinen positioniert werden. Dazu zählen u.a. folgende Leistungen:

  • Erstellung einer Strategie für Ihre Webseite als Teil des Marketing-Mixes
  • Erstellung von SEO-gerechten Inhalten
  • SEO-Anpassung bestehender Inhalte
  • Veröffentlichung und Pflege Ihrer Beiträge
  • Ergänzung von Permalinks und Meta-Beschreibungen, sodass die Shareability (die Möglichkeit, wie Ihre Beiträge geteilt werden können) perfekt ist

Unser Ziel: Wir nehmen Ihnen die komplette Arbeit ab! Einfach zu wissen, dass es läuft und funktioniert!

Okay gut - und jetzt?

Wir erstellen Ihnen eine Strategie und setzen sie auch noch gleich um!

Was funktioniert

Im Jahr 2016-2017 galt es, eBook oder Checklisten zu erstellen, welche Ihre Kunden “kostenlos” gegen ihre E-Mail-Adresse und deren Namen von Ihrer Seite herunterladen konnten.

Seit dem gestiegenen Verständnis für Datensicherheit, werden immer weniger persönliche Daten im Internet eingegeben. Der so oft gern verkaufte “Sales-Funnel” (Verkaufstrichter) funktioniert nur noch sehr schlecht bis gar nicht mehr.

Heutzutage ist es wichtig auf transparenten Wissenstransfer zu setzen. Das bedeutet, dass Sie Ihren Empfängern kostenfrei ca. 80% der benötigten Informationen in Form eines Blogs oder eines YouTube-Kanals zur Verfügung stellen. Die Empfänger können sich vorerst anonym ein Bild von Ihnen und Ihrer Kompetenz machen. Aus einem Besucher wird ein Follower. Aus einem Follower wird ein Kunde.

Long-Tail Strategie im SEO

Eine Long-Tail-Strategie im SEO bedeutet, dass nicht mehr eine Seite auf ein Keyword (Schlüsselwort) aufgebaut wird, sondern bspw. auf einen “Satz”.

Gerade durch die neuen Technologien von Google, Amazon und Apple – die “Smart Assistants”, wie Google Home oder Amazon Alexa, ändern sich die Suchanfragen innerhalb den Suchmaschinen. Dazu kommt noch eine Prise “künstliche Intelligenz” und schon ist der SEO-Markt revolutioniert!

Ein konkretes Beispiel:

Anstatt den Suchbegriff “Maultaschen Rezept” in die Suchmaschine einzugeben, fragen wir unseren Suchassistent im Smartphone oder Tablet ” zeige mir leckere Maultaschen Rezepte die schnell und einfach gehen”.

Versuchen Sie es selbst! Das funktionert mit den gängisten Sprachassistenten.

 

Wichtig: Sinnvoller Inhalt für Ihre Webseiten-Besucher! Google bspw. “erkennt” dank künstlicher Intelligenz, ob Ihre Seite einen Mehrwert für den Besucher bietet oder nicht.

Website Betreuung SEO

Google und YouTube

Die Unternehmens-Gruppe “Alphabet”, zu der Google und YouTube gehören, arbeiten sprichwörtlich Hand in Hand.

Wenn Sie einen Unternehmens-Blog betreiben, macht es Sinn, Ihre Beiträge zu “verfilmen”. Ist Ihnen eventuell schon mal aufgefallen, dass in der Google Suche vor den ersten organischen Treffern YouTube-Videos vorgeschlagen werden? Google ist natürlich daran interessiert, dass seine Video-Plattform YouTube auf Platz Eins der Video-Plattformen bleibt.

In einem YouTube-Video wird prominent Ihr Link zu Ihrer Webseite platziert, sowie wird das Video im Blog eingebunden. Das gibt Pluspunkte bei Google für das Ranking, bzw. die Positionierung!

Nutzung von Suchmaschinen in Deutschland

Als kleines “Schmankerl” haben wir für Sie hier eine Übersicht, wie die Nutzung der Suchmaschinen in Deutschland ist.

Fangen wir an mit den Desktop-Geräten:

Google

Bing

Yahoo*

Andere

Auf mobilen Endgeräten, wie Smartphone und Tablets sieht es noch extremer aus:

Google

Bing

Yahoo*

Andere

* Yahoo nutzt die Bing-Suche für ihre Suchergebnisse

Stand: Februar 2018; Quelle: StatCounter (ext. Link)